Pack-Kunst

Mit seiner Geschichte als Träger der exklusivsten Reisekultur, gehören die Koffer von Louis Vuitton schon längst zum Standarreportoire weltgewandter Fashionistas. Dass die oft nicht gerade Überflieger in Sachen Packen sind, liegt beim Couture-Inhalt nahe.

Und genau hier springt Louis Vuitton nun ein und bietet diesen speziellen Service: In einem anschaulichen Video (zu sehen auf www.louisvuitton.com) werden ein Hartschalenkoffer („Alzer"), ein Weekender („Keeball") und ein Trolley („Pegase") prezise und vorallem faltenfrei gepackt.


Und weil wir natürlich Vorort Zeugen der hohen Kunst des Packens wurden, gibt es hier bereits ein anschauliches Beispiel:

Der "Alzar"

In diesem Trolley finden spielerisch folgende Dinge Platz:

ein Regenmantel, ein Kleid, ein Paar Hosen, ein Cardigan, zwei Blusen, ein Schultertuch sowie Stümpfe, Socken, ein Paar High Heels, flache Schuhe und weitere Accessoires wie ein Gürtel, eine Toilettentasche, eine Kosmetiktasche, eine Schmuckschatulle sowie eine Rolle mit Armreifen.

Schritt 1:
Nachdem der Koffer geöffnet wurde, werden die schwersten Dinge wie Toilettentasche, Schmuckschatulle und Kosmetikbeutel am entgegensetzten Ende des Handgriffs deponiert.

Schritt 2:
Die Schuhe kommen daneben. Um die Form zu bewahren, werden sie mit der Sohle nach unten reingelegt, die Zehenkappen sind mit Seidenpapier ausgestopft. Der entstandene Zwischenraum wird mit Strümpfen, Socken und Unterwäsche gefüllt.

Schritt 3:
Anschließend wird der Regenmantel mit dem Kragen nach oben darüber gegeben. In den Regenmantel wird die Hose platziert, flach zusammen gelegt. Bund und Hosenbeine ragen heraus - ebenso die Ärmel des Regenmantels. Anschließend werden die zwei Blusen, die ineinander gefaltet werden, darüber gelegt. Auch hier sieht der Kragen wieder nach oben.

Schritt 4:
Nun werden der herausstehende Bund sowie Hosenbeine und die Ärmel des Regenmantels nach unten geklappt. Anschließend werden die Gurte geschlossen, um die empfindlichsten Teile bestmöglich zu schützen.

Schritt 5:
Nun wird der Deckelseite geöffnet und das Kleid flach hineingelegt. Während der obere Teil im Koffer liegt, hängt der Saum über. Anschließend wird der Rock der Breite nach gefaltet über das Kleid gelegt und der Saum des Kleides darüber eingeschlagen.

Schritt 6:
Die restlichen Leerräume werden mit dem aufgerollten Cardigan und den verbliebenen Accessoires gefüllt. Zugunterletzt wird der Schal darüber gelegt, um besonders leicht erreichbar zu sein.

Dieser Service wird übrigens auch in jedem Louis Vuitton Store angeboten.



Louis Vuitton Wien
Kohlmarkt 6
1010 Wien

Tel: 01 53 36 151
 

Aktuell