Paar hat 9 Jahre gewartet um Hochzeitsgeschenk aufzumachen

Die Idee für dieses Hochzeitsgeschenk werdet ihr hunderprozentig stehlen wollen.

Als Brandon und Kathy Gunn vor 9 Jahren geheiratet haben, haben sie von ihrer Tante Alison ein ganz besonderes Geschenk bekommen. Es war ein Kuvert auf dem stand "Erst öffnen wenn ihr eure erste Meinungsverschiedenheit habt." Also ist das Geschenk 9 Jahre lang im Regal gestanden.

"Klarerweise gab es jede Menge Meinungsverschiedenheiten, Streitigkeiten und zugeschlagene Türen über die Jahre", hat Kathy in einem Facebook-Post geschrieben. "Es gab sogar ein paar Momente, als wir kurz davor waren, aufzugeben. Aber wir haben das Geschenk nie aufgemacht." Warum? "Wir sind beide zu stur dafür. Es hat uns gezwungen, Situationen zu reevaluieren. Ist die Zeit wirklich gekommen, das Geschenk aufzumachen? Was, wenn das nicht der schlimmste Streit ist? Was, wenn noch ein schlimmerer kommt und wir haben dann kein Paket mehr, das wir öffnen können?" Also haben sie gewartet. Bis sie auf der Suche nach dem perfekten Hochzeitsgeschenk für ein befreundetes Paar waren. Sie haben das Paket geöffnet, und folgendes gefunden:

In dem Paket war Geld, das in zwei handgeschriebene Briefe eingewickelt war, einer für Kathy und einer für Brandon. In dem für Kathy stand, sie soll Pizza kaufen und ein Bad einlassen. In dem für Brandon stand, er sollte Blumen und Wein kaufen gehen. Also hatten sie nicht nur schon alle Zutaten für einen schönen Abend gemeinsam, sondern über die Jahre auch gelernt, wie wichtig Kommunikation für eine Bezeihung ist.

"Neun Jahre Lang lag dieses Paket im Staub und hat auf uns gewartet. Aber dieses Warten hat uns irgendwie Toleranz, Verständnis, Kompromisse und Geduld beigebracht. Und das ist es, was unbezahlbar war."

 

Aktuell