Osterschnitten

Die perfekten Häppchen für den Brunch zu Ostern! Diese pikanten Osterschnitten bringen Farbe auf den Ostertisch und können schnell zubereitet werden. Alles was Sie brauchen, ist etwas Gemüse, Eier, Brot und frische Kresse!

1. Hart gekochte Eier schälen und in feine Würfelchen schneiden. Mit Mayonnaise vermischen, etwas frisch geriebenen Kren zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Gurke schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.

3. Radieschen waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

4. Toastbrot entrinden und jede Scheibe in vier gleich große Teile schneiden.

5. Eimasse auf dem Brot verteilen, mit Gurken- und Radieschenscheiben belegen und mit Kresse bestreuen.

Tipp: Wer will, kann statt dem Toastbrot auch Vollkornbrot oder Baguette (in dünne Scheiben geschnitten) nehmen.

Wer vom Eierausblasen noch Eiweiß und Dotter übrig hat, macht daraus einfach Rührei und verwendet dieses für die Brötchen (gleich genießen!).

Für 2 Personen:
2 Scheiben Toastbrot
4 Eier, gekocht
1/4 Gurke
1 Radieschen
frisch geriebener Kren
4 EL Mayonnaise
frische Kresse
Salz, Pfeffer
 

Aktuell