Österreichweit gratis Sportkurse in Parks

Bewegung ist für alle was. Eine neue Initiative der Sozialversicherungen bringt Sportkurse mit ausbildeten TrainerInnen in österreichische Parks. Gratis, aber sicher nicht umsonst.

"Bewegt im Park" bietet allen Interessierten regelmäßige Sportkurse. Von Hip Hop Dance über Bodyweight-Workouts bis hin zur Tuchakrobatik: Das Angebot ist groß und wird von professionellen TrainerInnen gestaltet. Um es nutzen zu können, braucht man nur Motivation und etwas Zeit. Die Kurse finden regelmäßig statt (den Kursplan für Wien finden Sie hier) und sind ohne Voranmeldung offen für alle - egal ob alt oder jung, fit oder unsportlich, erfahren oder unerfahren.

"Uns war es ein Anliegen, dass wir Bewegung zu den Menschen bringen. Deshalb gehen wir in den Park, dort wo die Menschen sind", erklärt Ulrike Rabmer-Koller, Präsidentin des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger.

Noch bis September werden bei jedem Wetter an über 130 Standorten vielfältige Kurse abgehalten.

 

Aktuell