Oscar 2010 - Die Gewinner

Hoffen und Bangen hieß es auch heuer wieder in der Oscar-Nacht. Auch Österreich ging dieses Jahr wieder nicht leer aus.

Der Wiener Christoph Waltz (53) staubte in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" in dem Film "Inglorious Basterds" ab. Gut so, denn verdient hat er's!

Die in den Kategorien "Beste Kamera" und "Beste Regie" nominierten Österreicher Christian Berger (65) und Michael Haneke (67) gingen leider leer aus.

bullock_txt © Matt Petit / A.M.P.A.S.

Sandra Bullock (45) sah an diesem Abend nicht nur elfengleich aus, sondern gewann auch als "Beste Hauptdarstellerin".

Die bereits zum 16. Mal nominierte Meryl Streep (60) durfte auch heuer keinen Oscar für ihre Rolle in "Julie & Julia" nach Hause nehmen.

Der Favorit " Avatar" war zwar für 9 Oscars nominiert, gewann jedoch nur 4 Mal. Als "Bester Animationsfilm" wurde der Film "Oben" gekürt.

bridges_txt © Matt Petit / A.M.P.A.S.

Jeff Bridges (60) erhielt den Oscar als "Bester Hauptdarsteller" in dem Film "Crazy Heart". Und Mo'Nique (42) gab als "Beste Nebendarstellerin" in "Precious" eine gute Rolle ab - und wurde dafür auch belohnt.





 

Aktuell