Orecchiette con Carciofini

Exklusiv für WIENERIN kocht hat Haubenkoch Nicola d’Atri von der „Osteria d’Atri“ fünf mediterrane Köstlichkeiten zusammengestellt. Hier finden Sie das Rezept für Öhrchennudeln mit Artischockenherzen.

1. In eine Schüssel kaltes Wasser und Zitronensaft geben.

2. Die Artischocken waschen, Stiele abschneiden, äußere Blätter entfernen, halbieren oder vierteln und in das vorbereitete Wasser legen; 3 Minuten kochen lassen. Tipp: Wer keine frischen Artischocken bekommt, kann Artischockenherzen aus dem Glas verwenden.

3. Knoblauch und Schalotte schälen und in Öl mit dem fein geschnittenen Speck anbraten, danach die gut abgetropften Artischocken hineingeben.

4. Hitze reduzieren, salzen und pfeffern und weitere 15 Minuten langsam gar dünsten. Etwas Wasser zugießen.

5. Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Orecchiette 8 Minuten kochen.

6. Dann die Orecchiette zu den Artischocken geben, nach und nach etwas vom Kochwasser zuschütten und ca. 1 Minute zu Ende garen, Topf vom Herd nehmen.

7. Die geschlagenen Eigelb, Petersilie und den geriebenen Parmesan unterrühren und sofort servieren.

Zutaten für 6 Personen
pro P.: 836 kcal, Fett 54g, KH 63g, EW 24g

500 g Orecchiette
800 g Babyartischocken oder 230 g in Öl eingelegte Artischocken im Glas
4 Eigelb
50 g Speck aus Amatrice
150 g Parmigiano-Reggiano (gerieben)
200 ml Olio extravergine di Oliva Pugliese
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
2 EL gehackte Petersilie
1 Zitrone
Salz, Pfeffer aus der Mühle
 

Aktuell