Omnia Mona ist das WIENERIN Covermodel 2018!

Beim spannenden Finale im Casino Baden konnte sich die 23-jährige Wienerin gegen die anderen neun Kandidatinnen durchsetzen.

"Was ist cooler als eine humorvolle Hijabi-Wienerin mit ägyptischen Wurzeln, einer unglaublichen Ausstrahlung, ehrliches Lächeln / Publizistikstudentin, die Teilzeit auch Alpha Kurse für Flüchtlinge gibt/ Bloggerin/ mit gaaaanz viel Swag und ner Menge Multikulti am Cover zu haben :D"

Mit diesen Worten bewarb sich die 23-jährige Wienerin Omnia Mona als WIENERIN Covermodel 2018 - und genau damit konnte sie die Jury auch von sich überzeugen. Und deren Mitglieder hatten Donnerstagabend wahrlich keinen einfachen Job: Alle zehn Kandidatinnen brachten Ausstrahlung, Charisma und Persönlichkeit mit auf die Bühne des Casino Baden, wo das Finale, moderiert von Silvia Schneider, stattfand.

Die Tatsache, dass Omnia Mona als Muslimin Kopftuch trägt, war für einige Gesprächsthema. WIENERIN-Chefredakteurin Barbara Haas zur Entscheidung der Jury: "Die WIENERIN hat sich entschieden, eine Frau aufs Cover zu nehmen, die mit ihrem Witz, ihrem tollen Gesicht und ihrer offenen Art überzeugt hat. Und ja, sie trägt ein Kopftuch. Kopftücher sind Teil der Gesellschaft, sie sind Realität, egal, ob man sie politisch instrumentalisieren will oder nicht. Wir sehen Mona als coole und schöne Frau, nicht als politisches Instrument."

Omnia Mona wird auf dem Titel der August-Ausgabe der WIENERIN zu sehen sein.

 

Aktuell