Werbung

„Nix ist fix“ – Journalistinnen unter Druck

Wir verlosen 6 Tickets für den Journalistinnenkongress am 6.11.2019.

Die Medienlandschaft hat sich die letzten Jahre gründlich verändert. Selbstverständlichkeiten wie Pressefreiheit und weibliche Partizipation sind ins Wanken geraten. Der gesellschaftliche Backlash zieht seine Kreise und bringt auch Journalistinnen unter Druck.

Beim Journalistinnenkongress am 6. November 2019 werfen wir daher einen Blick auf die aktuelle Entwicklung, hinterfragen das klischeehafte Bild und analysieren den Grad der bereits erreichten Gleichstellung. Die Themenschwerpunkte „Wie legt es die nächste Generation an“, „Warum wir uns nicht auf den Lorbeeren ausruhen dürfen“ und „Inwieweit Journalismus versus Aktionismus einander ausschließen, befruchten oder die Objektivität beeinträchtigen“, stehen auf dem Programm.

Beim 21. Journalistinnenkongress diskutieren wieder namhafte Vortragende aus dem In- und Ausland in Wien. Seit 1998 ist der Kongress der Treffpunkt für rund 400 Frauen aus Journalismus und PR. Neben dem Programm erweitern Medienfrauen ihre Netzwerke, diskutieren über Herausforderungen und Chancen.

Am Vorabend (5. November) des Kongresses werden die Medienlöwinnenfeierlich vor prominentem Publikum verliehen. Die Goldene MedienLÖWIN geht an eine Medienfrau mit Vorbildfunktion für ihr bisheriges Schaffen. Die MedienLÖWIN in Silber zeichnet eine Publikation aus, die sich mit den Lebenssituationen von Frauen kritisch auseinandersetzt. Der MedienLÖWE wird für besonders frauenfreundliche und -stärkende Berichterstattung an eine Redaktion vergeben.

2018 durften wir uns über den MedienLÖWEN freuen: die WIENERIN-Redaktion wurde dafür ausgezeichnet, "konsequent dem Klischee vom oberflächlichen Lifestyle-Blatt mit profunden Beiträgen entgegenzuwirken."

21. Journalistinnenkongress

Wann: 6. November 2019
Wo: Haus der Industrie
Schwarzenbergplatz 4
1030 Wien

Infos und Tickets gibt es hier.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinn nicht in bar ablösbar.

 

Aktuell