Newcomer im Mai

Mit Hörproben. Alles neu macht der Mai! Wir haben für Sie wieder vielversprechende Newcomer aufgespürt, die Ihren Musiksommer einläuten sollen. Von Urban Pop bis Indie Folk ist alles dabei!

Charli XCX

Die 20-jährige Britin erinnert mit ihrer Single "You - Ha ha ha" sehr an ihre Landsmännin M.I.A., beschreibt sich aber selbst optisch als eine Mischung aus den Spice Girls und den Frankensteins. Ende Mai erscheint das Debütalbum "True Romance" von Charli XCX, auf dem ein Mix aus Electro, Beats, Pop-Vocals und Sythesizern zu hören ist.

Daughter

Folkmusik ist spätestens seit den Erfolgen von Mumford & Sons wieder charttauglich geworden. Elena Tonra stammt auch aus Großbritannien und war zunächst solo als Daughter unterwegs. Seit 2010 kreiert sie mit Gitarrist Igor Haefeli und Schlagzeuger Remi Aguilella träumerische Indie-Folk-Klänge, zu hören auf ihrem Debütalbum "If You Leave", das März 2013 erschienen ist. Anspieltipp: "Human".

MS MR

Auf der Elektro-Pop-Wave schwimmt das amerikanische Duo aus New York mit. Lizzy Plapinger und Max Hershenow bezeichnen ihre Musik selbst als "Tumblr-Glitch-Pop". Wer sich davon überzeugen will, wie der Sound zu dieser Wortkreation klingt, der sollte in das Debütalbum "Secondhand Rapture" von MS MR reinhören - ab Mitte Mai erhältlich. Den Song "Hurricane" gibt es übrigens in einem genialen Remix von Chvrches!

Le Kid

Wer auf den Hit "I Love It" von Icona Pop stand (übrigens von unserer anderen Newcomerin Charli XCX geschrieben!), dem werden Le Kid gefallen. In ihrer Heimat Schweden haben sie schon alle wichtigen Awards abgeräumt, nun sind die Charts in das Ziel. Ihr Song "We Are Young" ist ein Ohrwurm wie einst Aquas "Barbie Girl" Mitte der 1990er Jahre.

Phillip Phillips

Mit diesem Namen haben die Eltern dem 22-jährigen Amerikaner wohl einen Streich spielen wollen. Doch wer hätte gedacht, dass so der Sieger der elften Staffel der Castingshow "American Idol" (2012) heißen wird? Sein Siegersong hieß "Home" und geht in die Folk-Richtung, wobei Phillip Phillips seine Musik eher dem Jazz, Rock und Alternative Sound zuordnet. Das Debütalbum "The World from the Side of the Moon" brilliert durch eingängige Songs.


 

Aktuell