Neues Hillary-Video zeigt wie schlimm Trump-Präsidentschaft für Frauen wäre

Das Kampagnen-Video "Mirrors" zeigt die Drastik der Situation, wenn einer der mächtigsten Männer der Welt ein Frauenfeind wäre.

Im Video namens "Mirrors", also Spiegel, sind junge Mädchen zu sehen, die sich in den Spiegel schauen, während im Hintergrund Donald Trumps Stimme zu hören ist. Wenn der Präsident der Vereinigten Staaten Mädchen aufgrund von ihrem Aussehen beurteilen kann, wer sollte den Mobber in der Schule aufhalten?

"Mirrors" wird in den unentschiedenen Staaten Ohio, New Hampshire, Iowa, Florida, North Carolina und Pennsylvania gezeigt. "Donald Trump hat seine gesamte Karriere und Kandidatur damit verbracht, Frauen zu beschimpfen und zu erniedrigen", kann man im Video lesen. "Das ist nur einer der Gründe, warum ein Großteil amerikanischer Frauen denkt, dass er Frauen nicht respektiert". Laut einer Studie der New York Times, denken 55 Prozent der Frauen in den USA, dass Trump Frauen nicht respektiert und nur 11 Prozent denken, er wäre ein guter Präsident für ihr Geschlecht.

 

Aktuell