Neuer Beachclub eröffnet im Mai am Wiener Donaukanal

Der neue Party-Hotspot "Blumenwiese" entsteht direkt am Donaukanal.

Gegenüber vom "Motto am Fluss" entsteht am Wiener Donaukanal gerade eine neue Party-Location: "Die Blumenwiese". Der Wiener Großgastronom Philipp Pracser hat das Lokal "City Beach" übernommen und macht daraus eine neue Feieroase für die WienerInnen, wie "Der Standard" berichtet.

"Die Blumenwiese" - so der Name des Lokals - wird zwischen Marien- und Schwedenbrücke gebaut, und wird zu einem Beachclub mit Bar und Restaurant. Damit will der Betreiber Urlaubsfeeling in die Stadt holen, wie auf der Website zu lesen ist. Die Eröffnung soll Anfang Mai stattfinden, MitarbeiterInnen werden bereits gesucht. "Als Beachclub und Restaurant wird unsere Karte von Burgern bis hin zu Salaten eine köstliche Vielfalt bieten. Auch tolle Kreationen an Cocktails, Smoothies und hausgemachten Limonaden dürfen natürlich nicht fehlen", heißt es weiter.

Die Terrassenfläche wird 400 Quadratmeter haben, die Grünfläche rund 280 Quadratmeter. Genug Platz also, um dort einen Spritzer an einem - oder mehreren - Sommerabenden zu genießen. Und das Beste daran: es soll sogar konsumfreie Flächen geben. Mitgebrachte Weinflaschen, wir kommen!

Aktuell