Neue Modeljobs für Scarlett, Emma & Eva

Mit geballter Star-Power in den Fashion-Herbst: Scarlett Johansson ist das neue Gesicht von Mango. Emma Watson tauscht Harry Potter gegen Burberry, und Eva Mendes räkelt sich für Calvin Klein.

In wirtschaftlich angespannten Zeiten verlassen sich selbst Hollywood-Stars nicht mehr hundertprozentig auf ihren Brotberuf. "Celebrity Testimonial" heißt das Zauberwort, mit dem sich Stars wie Scarlett Johansson, Emma Watson oder Eva Mendes mit kleinen Modeljobs ein nettes Zusatzhonorar verdienen.

Scarlett Johansson zum Beispiel hat sich schon die nächste Hauptrolle gesichert. In der neuen Herbst/Winter '09-Kampagne von Mango stellt die 25-jährige Schauspielerin ihr Talent als Supermodel unter Beweis. Mit ihrer außergewöhnlichen Persönlichkeit verkörpert Scarlett für das spanische Modelabel das Ideal der urbanen, unabhängigen, kosmopolitischen Frau und tritt damit in die Fußstapfen ihrer Kollegin Penélope Cruz, mit der sie unlängst in Woody Allens Komödie "Vicky, Cristina, Barcelona" zu sehen war.

Statt für Harry Potter interessiert sich Emma Watson derzeit mehr für Burberry: Das britische Traditionslabel hat die 19-jährige Nachwuchs-Stilikone für seine AW 2009/10 Kampagne engagiert. Sie sei eine klassische Schönheit, habe einen tollen Charakter und eine ganz moderne Seite, schwärmt Burberry-Chefdesigner Christopher Bailey. Die Fotos stammen übrigens von Mario Testino - und der hatte schon bei der Karriere einer gewissen Kate Moss seine Finger mit im Spiel.

Deutlich weniger bekleidet räkelt sich Eva Mendes auf den neuen Fotos für Calvin Klein: Starfotograf Steven Klein hat die Schauspielerin in der kalifornischen Wüste sexy in Szene gesetzt. Die aufregenden Sujets werden weltweit in Magazinen und als Außenwerbung zu sehen sein.

 

Aktuell