Neue Emojis für Frauen im Job

Längst überfällig waren sie: Emojis, die Frauen nicht nur als Prinzessinnen und als Bräute darstellen.

Schon lange haben wir uns darüber geärgert, dass in der Emoji-Welt nur Männer Berufe ausüben und Frauen Prinzessin oder Braut sein "dürfen". In Zukunft wird das jedoch anders sein: Unicode, die für die Standardisierung der bunten Emojis zuständig sind, haben die Vorschläge von Google übernomme und endlich arbeitende Frauen ins Repertoire aufgenommen. Ob Schweißerin, Köchin, Mechanikerin oder Entwicklerin - die neuen Emojis sind bald geschlechtergerecht.

Zusammengefasst bedeutet das: es kommen 11 neue Emojis hinzu, die beide Geschlechter und unterschiedliche Hautfarben haben können - und die ein kleiner Schritt in Richtung mehr Emoji-Gleichberechtigung sind.

 

Aktuell