Netflix-Chef will "definitiv" eine Verlängerung der Gilmore Girls-Folgen

Gerade, als wir uns mit dem Gedanken versöhnt haben, nie wieder neue Gilmore Girls Folgen zu sehen, erreicht uns diese Meldung.

Aus. Ende. Alles vorbei. Mit dieser bitteren Nachricht nach dem Gilmore Girls-Finale haben wir uns in den letzten Wochen durch den Alltag schleppen müssen.

Trotz der überzeugenden "Full Circle"-Theorie (die zugegebenerweise auch Sinn ergibt), ist es für uns immer noch kaum vorstellbar, dass ausgerechnet nach DIESEN VIER WORTEN Schluss mit Gilmore Girls sein soll.

Mehr lesen: Sorry liebe Gilmore-Girls-Fans, aber es wird keine Fortsetzung geben!

Und offenbar sind wir mit unserer Trauer nicht alleine. Im Internet machte sich nach dem Staffelende nicht nur Enttäuschung sondern auch Kampfeslust breit - auf der Petitionsplattform change.orgwurde sogar eine Petition zur Wiederaufnahme der Serie gestartet.

"Wir wären definitiv offen für eine Fortsetzung,..."

Vogue Australia berichtet nun, dass es allerdings tatsächlich eine realistische Chance auf eine Weiterführung des Revivals gibt - zumindest, wenn es nach Netflix geht: In einem Interview mit Pedestrian TV bestätigt Netflix-Content-Chef Sarandos:

"Wir wären definitiv offen für eine Fortsetzung. Wenn es Amy [Anm.: Sherman-Palladino, Produzentin] ist.“

"Wir wären definitiv offen für eine Fortsetzung. Wenn es Amy [Anm.: Sherman-Palladino, Produzentin] ist.“
von Ted Sarandos

Die Gilmore Girls-Produzentin Amy Sherman-Palladinogibt sich laut Très Clickaber noch bedeckt: "Der ganze Gedanke darüber, ob es denn jetzt weiter geht oder nicht, geht raus ins Universum. Wir müssen das erst einmal ruhen lassen. Und was dann passiert, wird passieren".

Egal, was die Zukunft bringt. Mit der Hoffnung auf eine Fortsetzung können wir zumindest wieder ein bisschen besser schlafen und von dem zukünftigen Leben der Gilmore Girls (und/oder der Weltherrschaft) träumen.

Mehr lesen: Kann das wahr sein? "Gossip Girl" soll ebenfalls eine Fortsetzung bekommen!

 

Aktuell