Nein sagen lernen

Die Kinder wollen sich Geld borgen, der Kollege möchte seine Dreckarbeit bei Ihnen abladen und Ihre beste Freundin bedrängt Sie den roten Rock zu kaufen, obwohl er Ihnen nicht gefällt? Zeit, um „Nein“ zu sagen. Wer im Leben weiter kommen will, muss Grenzen setzen. Die besten Strategien.

Bitten Sie um eine Bedenkzeit

Sie schaffen es nicht auf Anhieb „Nein" zu sagen? Dann bitten Sie um eine Bedenkzeit. Nach einer solchen fällt es Ihnen garantiert leichter zu widersprechen, denn Sie haben Ihrem Gegenüber bereits signalisiert, dass eine Zusage nicht selbstverständlich ist.

Denken Sie über die Konsequenzen nach

Welche Auswirkung hat ein „Ja" für Sie und warum wollen Sie diese Tätigkeit nicht machen? Weil die Kinder sonst nie lernen mit Geld umzugehen? Weil der Kollege unerwünschte Arbeit immer bei Ihnen ablädt und sich dann das Lob einheimst, weil er mehr Zeit kreativ zu werden? Weil Ihre Freundin Ihre Wünsche auf Sie überträgt? Ganz ehrlich, in diesem Fällen werden Sie mit einer Zusage niemals glücklich. Vor allem, wenn derartige Anliegen ständig an Sie herangetragen werden.

Lernen Sie Ihre Bedürfnisse kennen

Überlegen Sie, warum Sie so schwer „Nein" sagen. Haben Sie Angst nicht akzeptiert zu werden, brauchen Sie das Gefühl gebraucht zu werden oder glauben Sie bei einer Absage gemobbt zu werden? Sprechen Sie mit einer Freundin oder einem Freund darüber und erarbeiten Sie zusammen Alternativen. Vielleicht haben Sie einen guten Vorschlag für den Kollegen, wie er seine Arbeit effektiver erledigen kann, Ihr Kind bekommt Geld gegen Übernahme bestimmter Aufgaben im Haushalt und Sie schenken Ihrer Freundin das Objekt der Begierde zum Geburtstag? Es gibt für alles eine Lösung, man muss sie nur suchen.

Begründen Sie Ihre Entscheidung

Wenn Sie Ihrem Gegenüber genau erklären,warum Sie absagen, wird er es verstehen, auch wenn er im ersten Moment vielleicht nicht glücklich darüber ist, da Ihre Entscheidung zu seinem Nachteil ist. Aber, wenn Sie das öfter machen, können Sie von einem Lerneffekt ausgehen. Und Sie müssen sich nicht mehr über sich selbst ärgern, weil sie unerwünscht zum Handkuss kommen.

 

Aktuell