Nach der Matura gehts los:

Deine Ausbildung zum Handelsfachwirt w/m oder dein duales Studium mit dem Abschluss "Bachelor of Arts Business Administration"- WERBUNG -

Wer nach der Matura genug von Lehrern, Semestern und Bücherstapeln hat und sich deswegen gegen ein jahrelanges Studium und für einen Direkteinstieg ins Berufsleben entscheidet, hat mit der Ausbildung zum Handelsfachwirt bei Peek & Cloppenburg (P&C) die Möglichkeit dazu. Simone Kaimbacher und Gerhard Ira berichten von ihren ersten Karriereschritten.


„Nach meiner Matura an einer Modeschule startete ich bei P&C im Verkaufshaus in Klagenfurt meine Ausbildung zur Handelsfachwirtin. Das ist eine tolle Chance für alle, die direkt in den Modehandel einsteigen wollen", beschreibt Simone ihre Motivation, sich für das ganz besondere Ausbildungsprogramm von P&C zu bewerben. "In den drei Jahren meiner Ausbildung lerne ich alle Abteilungen eines Verkaufshauses kennen. Parallel lerne ich viel in praxisbegleitenden Seminaren, zum Beispiel kompetente Kundenberatung und wie ich meine Ware optimal präsentiere. Bei Praktika in so unterschiedlichen Bereichen wie Dekoration, Verwaltung und Interne Logistik erfahre ich aus erster Hand alles, was ich über den Handel wissen muss. Jetzt bin ich nach einem Zwischenstopp in der SCS in Vösendorf wieder ins Haus Klagenfurt zurückgekehrt und bald steht schon die interne Prüfung zur stellvertretenden Abteilungsleiterin an. Ich freue mich, wenn ich noch mehr Verantwortung übernehmen darf."

„Bei einem Vortrag an der Schule hörte ich erstmals von der Ausbildung zum Handelsfachwirt bei P&C", antwortet Gerhard auf die Frage, wie er vom Handelsfachwirt-Programm erfahren hat. „Die Entscheidung fiel mir leicht, da ich mich schon immer für Mode interessierte und den wirtschaftlichen Hintergrund kennenlernen wollte. Ich startete im Weltstadthaus in der Mariahilfer Straße und hatte die Chance neben zahlreichen Seminaren auch ein Storemanager-Praktikum in Innsbruck und ein Praktikum im Showroom von McNeal in Düsseldorf zu absolvieren. Letztes Jahr durfte ich als stellvertretender Abteilungsleiter bei der Eröffnung des Weltstadthauses in der Kärntner Straße wichtige Erfahrungen sammeln und mithelfen, ein eigenes Team aufzubauen. Jetzt bin ich als Abteilungsleiter wieder in das Verkaufshaus in der Mariahilfer Straße zurückgekehrt und habe viel Verantwortung: Mitarbeiterführung, Warenbewirtschaftung und Umsatzanalysen gehören ebenso zu meinem Berufsalltag wie Besprechungen mit der Geschäftsleitung. Ich bin froh, dass ich einen Job gefunden habe, in dem ich mich schnell entwickeln kann."

Neben der betriebswirtschaftlichen Ausbildung sicherst du dir bei Peek & Cloppenburg umfangreiches Fachwisssen und bist finanziell unabhängig. Alles was du dafür tun musst: Jetzt bewerben!

Außerdem für Maturanten:Duales Studium im Studiengang Business Administration

Peek & Cloppenburg KG
Personalmarketing/Recruiting
Mechelgasse 1
1030 Wien

Mehr Infos zu allen Karrieremöglichkeiten bei P&C findest Du unter: www.peek-cloppenburg.at/karriere
Beginn: jährlich zum 1. August
Dauer: 3 Jahre
Ausbildung: Praxis in allen Abteilungen eines Verkaufshauses
Theorie: interne und externe Seminare in unseren Ausbildungszentren
Voraussetzungen: Matura; für männliche Bewerber auch abgeleisteter Präsenz-/Zivildienst
Karriereperspektiven: stv. Abteilungsleiter, Abteilungsleiter, Storemanager oder eine Position im Einkauf
Vergütung: 1. und 2. Jahr € 1400.-, 3. Jahr € 1600.- jeweils brutto, zzgl. Verkaufsprovision
Beginn: jährlich zum 1. August
Dauer: 3,5 Jahre
Ausbildung: Praxis in allen Abteilungen eines Verkaufshauses
Theorie: Vorlesungen der Hochschule für Oekonomie und Management (FOM) Essen in den Räumlichkeiten der Karl-Franzens-Universität Graz
Voraussetzungen: Matura; für männliche Bewerber auch abgeleisteter Präsenz-/Zivildienst
Karriereperspektiven: stv. Abteilungsleiter, Abteilungsleiter, Storemanager oder eine Position im Einkauf
Vergütung: € 1400.- brutto, zzgl. Verkaufsprovision; Studiengebühren und Unterkunft am Studienort Graz werden übernommen

Aktuell