Mutter feiert mit Fotoserie ihren Körper und das Ende ihrer Unsicherheit

Bloggerin Brenda hat genug vom perfekten Schönheitsideal und inszeniert ihren Körper auf ganz neue und selbstbewusste Weise.

Brenda DeRouen hat genug von den immer-gleichen und perfekt inszenierten Werbungen und hat kurzerhand ihre eigene - ganze echte - Unterwäsche Werbung produziert.

Gemeinsam mit dem Fotografen Deun Ivory realisierte sie ein Fotoprojekt, das ihren echten Körper inklusive ihrer Dehnungsstreifen nach der Geburt ihres Kindes zeigt. Darunter schrieb sie:

"Lieber Körper. Ich habe dich in letzter Zeit nicht genug geschätzt. Ich habe deine Schönheit und Wunder nicht anerkannt. Ich bin stolz auf dich. Für alles, dass du ausgehalten hast. Für alles, dass du überwunden hast und dafür, dass du mich stark und lebendig gemacht hast. Ich liebe dich. Und genauso wie jeder andere Körper hast du es verdient, geschätzt zu werden."

Das Projekt soll eine reale Hommage an die weltbekannte Calvin Klein Werbung sein, in der sich Models wie Kendall Jenner oder Justin Bieber mit perfektem Körper vor der Kamera räkeln und für das Unterwäsche-Label werben (siehe oben).

"Ich habe mich entschieden in Calvin Klein Unterwäsche zu posieren, um eine positive Botschaft an Frauen zu senden über Selbstakzeptanz und Selbstliebe. Ich wollte das Ende meiner Unsicherheit feiern", so die Bloggerin gegenüber dem Cosmopolitan Magazin.

 

Aktuell