Musik in der Medizin

Mozart & Science 2012: Neueste Erkenntnisse aus Forschung und Praxis beim internationalen Kongress der Musiktherapie in Krems. Auch heuer werden von 8. bis 10. November Gäste aus aller Welt zur internationalen Tagung der interdisziplinären Musikwirkungsforschung an der IMC FH Krems erwartet.

Der Kongress Mozart & Science 2012 findet dieses Jahr unter dem Motto "Begegnung der Kulturen" an der IMC FH in Krems statt und dies aus gutem Grund:

Mit Unterstützung des Landes Niederösterreich entwickelt sich die FH immer mehr zum musiktherapeutischen Forschungs- und Ausbildungszentrum. Die Idee dahinter ist jene, dass Musiktherapie in Zukunft weiterentwickelt und in der Medizin etabliert wird.

Themen aus dem Klinikalltag, neue Forschungsschwerpunkte wie Empathie, Neurobiologie und Chronobiologie wurden entwickelt und sind neben der Präsentation des neuen Masterstudiengangs wichtige Diskussionspunkte des Kongresses.

Weitere Themen der zahlreichen Vorträge, Workshops und Poster-Sessions sind kulturelle und interkulturelle Aspekte der Musiktherapie, die Zusammenarbeit zwischen Forschung und Praxis, die Relevanz der "musikalischen Biographie" der Patienten im Therapieverlauf und die Frage, ob Musiktherapie das Gesundheitssystem humanisieren und ökonomisieren kann.

Im Jahr 2014 wird in Krems auch der Weltkongress der Musiktherapie stattfinden.

Kosten:

Gesamter Kongress € 320 bzw. € 60 (für Studierende)

Tageskarten € 180 bzw. € 60 (für Studierende)

Musik in Medizin und Therapie
8. bis 10. November 2012
IMC Fachhochschule Krems
Am Campus, Trakt G.1

Programm:
8.11.2012:
9 - 12 Uhr Neues aus der Forschung im Bereich der Musik
14 - 17 Uhr Erfahrung im Fokus
18:30 Uhr Festliche Eröffnungsveranstaltung


9.11.2012:
9 - 12 Uhr: Kulturen der Forschung: Wirkungsnachweise und ihr Sinn
14 - 17 Uhr: Kulturen der Vermittlung: Menschenbilder in Praxis und Lehre - Wissensmanagement und Wissensverwertung
17:30 - 19:00 Uhr: Forschung im Brennpunkt

10.11.2012:
9 - 12 Uhr: Kulturen und Musik - Musikrezeption im kulturellen und biografischen Kontext
14 - 17 Uhr: Kulturen, Werte, Gesundheitssysteme

Aktuell