Mondscheinführung

Ein Mal im Monat geistern auf der Burg Forchtenstein Mini-Draculas umher, im Monat August am 24. Dann findet die nächste Mondscheinführung statt, bei der sich Kinder auf die Pfade des berühmtesten Vampirs begeben.

Ja ist denn schon Halloween? Nein, auf der Burg Forchtenstein heißt es ein Mal im Monat "Die Draculas sind los", und zwar bei einer ganz speziellen Mondscheinführung. Mit Taschenlampen bewaffnet und in den typischen schwarzen Umhang eingehüllt, können Kinder am 24. August die mystische Geschichte des berühmten Vampirs hautnah nacherleben.

Dunkle Dracula-Geschichte

Kinder ab sechs Jahren können für eineinhalb Stunden in den Gemächern der Burg Forchtenstein auf gruselige Erkundungstour gehen, sich in das dunkle Verlies trauen oder sogar Burgfledermäuse beobachten. Oder Sie basteln sich einfach selbst ihren Schutz vor den Gegnern! Übrigens kann die burgenländische Burg auf eine jahrhundertelange Geschichte bis ins 14. Jahrhundert zurück blicken - alte Historie mit moderner Mondscheinführung inklusive.

Draculade
Mondscheinführung auf Burg Forchtenstein

Burg Forchtenstein
Melinda-Esterházy-Platz 1
7212 Forchtenstein

Termine, jeweils ab 20 Uhr:
Sa, 24.08.2013
Sa, 21.09.2013
Sa, 19.10.2013
 

Aktuell