Mode-Fans aufgepasst: Weekday eröffnet in Wien

Nachdem im letzten Jahr bereits das skandinavische Label "BikBok" mehrere Geschäfte in Wien eröffnete, zieht es nun ein weiteres nordisches Mode-Label nach Wien.

Am 8. April um 12.00 Uhr ist es soweit und das skandinavische Label Weekday eröffnet seinen ersten Store in Österreich im historischen Gebäude auf der Mariahilfer Straße 83.

Was ist Weekday?

Weekday ist eine moderne und bewusste Mode- und Denim-Marke, die internationale, zeitgenössische Mode mit skandinavischen Einflüssen anbietet.
„Wien ist eine sehr inspirierende und kreative Stadt, mit einer großen Tradition, reichem kulturellen Erbe und
einer florierende Musik-, Kunst- und Design-Szene. Wir sind fest davon überzeugt, dass Weekday eine tolle
Ergänzung für Wien sein wird. Aufgrund der großen Nachfrage in unserem Onlineshop zeichnet sich bereits ab, dass unsere Kollektionen in Österreich gut ankommen, weshalb es sich für uns richtig anfühlt, im nächsten Schritt einen Store zu eröffnen.” sagt David Thorewik, Managing Director, Weekday.

Das Label ist Teil des schwedischen Textilriesen H&M, zu dem auch namenhafte Labels wie COS, &otherstories und Monki gehören.

500qm Minimalsimus für Wien

Die Weekday Stores stehen für moderne, urbane und minimalistischen Ästhetik, wobei jeder Store individuell entworfen wird. Der 500 qm große Store in der Mariahilfer Straße 83 verteilt sich auf zwei Etagen und verfügt über ein zusätzliches Zwischengeschoss. Weitere Besonderheit: Die "Storemade-Einheit", in der wöchentlich die Weekday Zeitgeist-T-Shirts gedruckt werden.

... und es gibt auch etwas zu gewinnen!

Vor dem Tag der großen Eröffnung, hat man die Chance limitierte Geschenke in Form von T-Shirts, Sweatshirts,
Jeans und Lederjacken zu gewinnen. Am Eröffnungstag selbst, schenkt Weekday den ersten 100 Kunden ein Paar ihrer markeneigenen Jeans.

 

Aktuell