Mit dem neuen iOS 10 kommen die besten Emojis

Am 13. September kam ein Update des Apple Betriebssystems mit den coolsten Emojis überhaupt.

Die viele Kritik der letzten Monate über sexistische Emojis der letzten Monate hat geholfen: Unicode - der internationale Standard für Schriftzeichen - hat einige weitere Emojis freigegeben, und mit dem iOS 10-Update sind sie nun auf dem iPhone verfügbar. Dazu können wir nur eines sagen: die neue Auswahl macht uns SEHR glücklich!

Neben einem Update für das Pistolen-Emojis gibt es vor allem männliche UND weibliche Versionen verschiedener Aktivitäten, sowie eine Regenbogenflagge! Endlich können wir unseren LGBTQ-Pride unbegrenzt in Textnachrichten ausdrücken!

Auch mit dabei: eine weibliche Version des Gewichte-Stemmen-Emojis, des Detektivs, des Läufers und des Polizisten! Das "Shop-Girl", also das weibliche Emojis mit hochgehaltenem Arm gibt es auch in männlich, sowie eine Mutter mit zwei Kindern. Und - absolut großartig - auch die Zwillingstänzerinnen sind ab nächster Woche in einer männlichen Version verfügbar. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für Apple in der Geschlechterrepräsentation.

Nicht nur Emojis machen unsere Textnachrichten noch um einiges fresher: In iMessage können YouTube-Videos jetzt direkt im Chatfenster abgespielt werden. Zudem zeigt sie eine kleine Vorschau von im Chat verlinkten Webseiten. Außerdem kann man Mitteilungen hinter virtueller Geheimtinte verstecken und Chats mit Animationen, großen Emojis und Stickern bunter gestalten. Außerdem kann man kleine handschriftliche Nachrichten schicken, was einfach nur Wahnsinn ist!

 

Aktuell