Mit 5 Videotipps zum perfekt organisierten Kleiderschrank

Ob fein säuberlich nach Farben geordnet oder wild durcheinander geworfen: Sage mir, wie Dein Kleiderkasten aussieht und ich sage Dir, was zu tun ist. Wir stellen einige Video-Hilfen beim Kleiderschrank-Ausmisten vor.

Die Beziehung zwischen uns und unseren Kleiderkästen scheint eine nicht unkomplizierte Angelegenheit. Spätestens, wenn die Socken sich in die Lade mit der Unterwäsche verirren und die Bügel unter den Kleidern zusammenbrechen, dann ist nicht nur irgendwie der Wurm drin, dann ist Zeit für eine Aufräumaktion. Wer das nicht alleine schafft oder sich Anregungen dazu sucht, wird im Internet fündig. Da gibt es nämlich eine ganze Reihe an Videos, die sich des sensiblen Themas "Frauen und ihre Kleiderkästen" annehmen. Kostprobe gefällig?

Begehbarer Kleiderschrank

Begehbarer Kleiderschrank statt viel zu kleinem Kasten? Andrea von Gingervintage führt vor, wie sie ihr Zimmer als Kleiderschrank strukturiert hat: Da lässt sich sicher was abschauen.

Ganz von vorne anfangen

Bei Daruum geht es um's Grundsätzliche: Am Anfang steht das Chaos, dann wird gnadenlos ausgemistet. Was zwei Monate lang nicht getragen wurde, landet in der Umzugskiste. Für alle, die ganz vorne anfangen wollen (oder müssen).

Ordnung ist die halbe Miete

Bei alife4fashion wird ein organisiertes Kastensystem, bestehend aus zwei sich gegenüber stehenden Kleiderschränken, vorgeführt. Hier wurde vorher alles, was ein Jahr lang nicht getragen wurde, aussortiert.

Schön sortiert ist halb gewonnen

Clara führt voller Stolz ihren vierteiligen Kleiderkasten vor, der von der bis zur Gürtel-Schublade bis zum Schuh-Fach keinen Wunsch offen lässt - dafür gibt's aber sogar noch ein bisschen Raum für Neuanschaffungen!

 

Aktuell