Mini-Pavlova

Sommerzeit ist Beerenzeit! Doch die schmecken nicht nur frisch vom Strauch hervorragen ... zum Beispiel als Mini-Pavlova mit Lavendelhimbeeren.

1. Backrohr auf 150 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2. Eiklar mit Salz dickcremig aufschlagen, Zucker unter ständigem Weiterschlagen nach und nach zugeben, bis der Eischnee sehr fest und glänzend ist.

3. Zitronensaft und Rum oder Grand Manier unterziehen.

4. Backblech mit Backtrennpapier auslegen und mit einem Esslöffel 8-10 kleine Portionen daraufsetzen.

5. Im Rohr auf mittlerer Schiene etwa 10 Minuten backen, Temperatur auf 120 °C reduzieren und bei leicht geöffneter Backrohrtür etwa 1 Stunde backen.

6. Lavendelhimbeeren: Zucker mit Honig, Vanilleschote und 1/8 l Wasser aufkochen, Lavendelblüten und Zweig zugeben, überkühlen lassen, abseihen und über die Himbeeren gießen; alles ca. 1 Stunde marinieren lassen.

7. Schlagobers mit Vanillezucker und einer Prise Salz aufschlagen, jeweils 3 EL Obers auf Pavlova geben, Himbeeren und Sud darüber verteilen, mit Laven­delblüten garnieren und servieren.

Für 8-10 Personen

4 Eiklar (ca. 180 g)
Prise Salz
220 g Kristallzucker
2 EL Rum oder Grand Manier
2 TL Zitronensaft

Lavendelhimbeeren:
50 g Zucker
2 EL Honig
1 Vanilleschote
1/2 TL frische Lavendelblüten
1 frischer, Lavendelzweig
400 g Himbeeren
1/2 l Schlagobers
1 Packerl Vanillezucker
Prise Salz
Lavendelblüten zum Garnieren
Backtrennpapier
 

Aktuell