MiA-Award 2014

Sie sind erfolgreich, stark und mussten viele Hürden überwinden. Fünf außergewöhnliche Frauen mit Migrationshintergrund haben am 6. März den MiA-Award entgegengenommen. Wir stellen Ihnen die Gewinnerinnen vor - und sagen, für welche Leistungen sie ausgezeichnet wurden.

Wichtige Kriterien für die Vergabe der MiA sind der Erfolg, das außerberufliche Engagement und der Umgang mit der eigenen Integration der Nominierten. Damit sollen Frauen vor den Vorhang geholt werden, die mit ihren Lebensgeschichten Mut machen und als Vorbild für andere Frauen in ähnlichen Lebenslagen stehen.

Der MiA-Award wird bereits zum 7. Mal in fünf Kategorien vergeben:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Wirtschaft
  • Humanitäres und gesellschaftliches Engagement
  • Kunst und Kultur
  • Sport

Ein Sonderpreis wird jedes Jahr in der Kategorie "Journalismus" vergeben. Ausgezeichnet wird ein/e Journalist/in, der/die sich besonders mit dem Thema Migration bzw. Integration gewidmet hat.

Die MiA-Preisträgerinnen 2014

Alle Preisträgerinnen finden Sie hier:

 

Aktuell