Mentoring

Der kürzeste Weg die Karriereleiter hinauf geht über einen Mentor. Doch nicht nur für den beruflichen Erfolg, auch bei jedem anderen Ziel kann ein erfahrener Unterstützer Zeit und Mühe ersparen. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren idealen Begleiter finden und das Optimum herausholen!

Wenn du nicht weiter weißt, dann frag´einfach jemanden, der sich auskennt. Nichts leichter als das. Denkt man. Und doch fällt es oft gar nicht so einfach, andere um Hilfe und Unterstützung zu bitten.

Dabei führt der kürzeste Weg zum Erfolg über einen Mentor, einen Menschen, der auf einem Gebiet Ihr Vorbild sein kann und das geschafft hat, von dem Sie träumen. Man spart Zeit und Mühen, weil man aus dessen Fehlern lernen kann und sie nicht erst selbst begehen muss.

Bevor Sie sich auf einen Mentor stürzen, sollten Sie sich selbst vorab über einige Punkte klar werden. Dabei hilft der Ansatz des SMS - Self Mentoring System®:


1. Wo stehen Sie im Moment? Was haben Sie bisher beruflich erreicht? Welche Fähigkeiten sind für Sie dabei wichtig (Qualifikationen, Talente, Potenziale etc.)?

2. Wo möchten Sie hin? Was wollen Sie erreichen ?

3. Der Plan: Bis wann soll das Ziel realisiert sein? Dabei ist es wie bei jedem Ziel wichtig, dieses in kleine, überprüfbare Schritte einzuteilen, um Ergebnisse wahrnehmen zu können.

4. Erkennen Sie einen Weiterbildungsbedarf? Welche Kompetenzen bringen Sie Ihrem Ziele näher?


5. Wie lautet Ihr Motivationssatz für sich selbst? Was wird Sie unterstützen am Ball zu bleiben?

Haben Sie diese Fragen für sich geklärt? Gut, dann können Sie nach Ihrem idealen Mentor Ausschau halten.

Wie der aussehen könnte, das verraten wir auf Seite 2.

Mentoren finden leicht gemacht
Mentoren finden leicht gemacht

Mitbringen muss ein geeigneter Ratgeber

  • viel Erfahrung
  • fachliches Wissen
  • die Fähigkeit, eigene Fehler zuzugestehen und andere aus Fehlern lernen lassen
  • er muss gut erklären und zuhören können,

InlineBild (c24c0fb9)

  • ermutigend sein,
  • gute Kontakte haben,
  • gut motivieren können, fachlich wie auch menschlich Vorbild sein können
  • und dem Mentee vor allem sympathisch sein.

Kommen Ihnen die Punkte bekannt vor? Vielleicht erkennen Sie in Ihnen jemanden wieder? Zögern Sie nicht, sprechen Sie ihn an, machen Sie ihm klar, warum er gerade Sie unterstützen soll - und bleiben Sie ausdauernd!


Denn das ist das A und O für ein erfolgreiches Mentoring: Man kann Sie beraten, Ihnen Tipps geben - gehen müssen Sie den Weg aber schon selbst!

 

Aktuell