Mein erster Garten

Tipps und Tricks für den ersten eigenen Garten erhalten Besucher der Internationalen Gartenbaumesse 2010, die Ende August in Tulln stattfindet. Aussteller aus dem In- und Ausland zeigen eine unvergleichliche Pracht aus Blumen, Blüten, Pflanzen und Obst und beraten Besucher bei Fragen rund um Gartengestaltung und Balkonbepflanzung.

Egal ob gemütliches Balkonien oder trendiger Blütengarten - der erste Garten kann mit einfachen Handgriffen zur Wohlfühloase werden. Worauf man bei der Garten- oder Balkongestaltung achten sollte und wie man die eigenen Vorstellungen am besten umsetzt, verraten Gartenprofis im Rahmen der diesjährigen Sonderschau „Mein erster Garten" bei der Internationalen Gartenbaumesse in Tulln.

Die Sonderschau widmet sich außerdem den Themen Hausbaum, Little Bonsaiworld und frische Küche. Hätten Sie etwa gewusst, dass die Bonsaikultur in China bereits bis ins dritte Jahrhundert vor Christus zurückreicht? Oder dass ein Hausbaum traditionell als Schutz vor Sonne, Wind und Regen, aber ebenso als natürlicher Blitzableiter diente?

Besucher erwartet außerdem ein Überblick über heimisches Streu- und Wildobst, österreichische Lebensmittel und die möglichen Auswirkungen des Klimawandels auf den Garten. Nicht zuletzt bietet die Internationale Gartenbaumesse Europas größte Blumenschau mit mehr als 200.000 Blumen, die zu duftenden Kunstwerken arrangiert werden.

Wann?
26. bis 30. August 2010
geöffnet von 9 bis18 Uhr

Wo?
Messegelände Tulln
Josef Reitherstraße
3430 Tulln

1 Ticket – 2 Messen
Besucher der Internationalen Gartenbaumesse haben mit ihrem Messeticket auch Zugung zur benachbarten „Garten Tulln“.
 

Aktuell