Maxi-Mania: Jewels

Vom Collier über Broschen, von Ohrringen bis hin zu Armreifen - alles gibt sich diesem Sommer dem Größenwahn hin. Resultat dieses Trends: Simple Outfits werden im Nu augehübscht. Wie trägt man die Prunk-Stücke? Hier finden Sie die richtigen Antworten.

1. Style-Kapitel - das XL-Collier:

wear StatementSchmuck

Die it-Pieces (v. l.) angelehnt an den Look von Dries van Noten:

Mehrreihige Kette mit pastellfarbenen Perlen, Goldelementen und Silber-Nieten von Erickson Beamon um € 752,–, über yoox.com.



Kragenförmige Maxi-Kette mit weißen Perlen und goldfarbenen Stabperlen über topshop.com um ca. € 46,–.

Silberfarbene Metallkette mit bunten Stoffanhängern von Zara um ca. € 29,95.

Der Trend: Große Ketten gehören schon länger ins Repertoire stilbewusster Damen. Heuer zeigen sie sich aufregend abwechslungsreich und versprühen nicht nur Glamour, sondern auch Folklore-Feeling.

Der Look:Glamour ist wie oben erwähnt nach wie vor ein großes Thema. Demnach zeigen sich die großen Kette auch gerne mit Metall-Details, setzen aber genauso auf imposante Nieten. Hinzu kommen allerdings auch afrikanische Perlen, die dann entweder in Kragenform aufgefädelt, oder in bunten Varianten fröhlich aneinander gereit werden.

How to wear:Wichtig bei diesen Colliers ist, niemals gleiches mit gleichem zu kombinieren, was soviel heißt wie - trägt man ein reduziertes kleines Schwarzes, darf die Kette ruhig verspielt sein. Geht man im klassischen Business-Look außer Haus, kann die Kette ruhig rockiger in ihrer Anmutung (Nieten) ausfallen. Greift man hingegen zur afrikanischen Designs, sollte der Rest des Outfits ebenfalls gegensätzlich sein: romanitsche Maxidresses sind eine Variante, strenge Outfits mit cleanen Schnitten eine andere. Was allerdings bei jedem Ketten-Typ funktioniert, sind Basic-Looks à la Jeans und T-Shirt. Denn generell gilt die Regel: Je unauffälliger das Outfit, desto opulenter darf die Maxi-Kette ausfallen.


2. Style-Kapitel - Maxi-Ohrschmuck:

wear StatementSchmuck

Die it-Pieces (v. l.) angelehnt an den Look von Dolce & Gabbana:

Baumelnde Iolith-Ohrclips "Sweet Fruits" mit Mondstein und Pavékugelnum € 198,–, über rockberries.com.

Ohrgehänge aus Messing, Glas und Email mit Steckverschluss von Shourouk um € 360,-, über yoox.com.


Ohrstecker mit transparenten Glitzersteinen bei H&M um € 19,95.

Der Trend: Diesen Sommer ist eine richtige Trendwelle losgebrochen. Lange waren XL-Ohrringe out - jetzt sind sie en vogue und zeigen sich dabei in aufregenden Formen und Farben. Vom Statement-Piece aus Halbedelsteinen bis hin zu exklusivem Modeschmuck ist alles dabei was prunkvoll und vor allem groß ist.

Der Look:Etwas Côte d'Azur-Feeling, bitte! Heißt hier die Style-Devise. Passend zu den baumelnden Preziosen schmiegen sich heuer nämlich schwingende Sommerkleider in bunten Farben.

How to wear:Spielen Sie hier mit Ihrem Lieblingsaccessoire, denn das beste an diesem Trend ist - alles ist erlaubt. Vom legeren Casualoutfit mit Jeans und Bluse bis hin zu üppig verzierten Sommerkleidern - es darf wild gemixt werden. Wer den Trend bis zur Spitze treiben will, nimmt sich an den Designer-Looks ein Beispiel und bindet die Haare mittels Seidentuch zurück - das Fazit: noch mehr Farben und die Ohren(-Preziosen) kommen noch eindrucksvoller zur Geltung.


3. Style-Kapitel - Arm- & Fingerzier:

wear StatementSchmuck

Die it-Pieces (v. l.) angelehnt an den Look von Alexander McQueen:

Armreif mit Perlen und Pailletten besetzt in Pastellfarben von Heaven Tanudiredjaum € 1.296,–, über luisaviaroma.com.

Armspange mit Swarovski-Kristall-Besatz von Schumacher um € 298,-, über apropos-store.com.

Maxi-Ring in Vintage Optik aus Sterlingsilber von IAM by Ileana Makri um € 215,–, über mytheresa.com.

Der Trend:Cuffs (Armreifen) nehmen sich heuer ein Beispiel an Maxiringen, diese hingegen übernehmen die Optik der Armreifen und setzen statt auf einen XL-Stein auf Ornamentik.

Der Look: Armreifen sind das neue Glamour-Must Have. Ähnlich wie opulent gefertigte Ringe. Sie brillieren vor allem zu Abendroben und Cocktaildresses. Werten jedoch auch simple Daily-Looks gekonnt auf.

How to wear: Armreifen wie Ringe sind Solisten. Sie werden daher am besten ohne schmucke Begleitung getragen. Statt dem früher vorherrschenden Kombilooks aus Ohrgehängen und Armschmuck - setzt man heuer nur noch auf ein Highlight-Piece, dem dann die volle Aufmerksamkeit geschenkt wird.

 

Aktuell