"Mathematische" Graphen, die unseren Alltag perfekt beschreiben

Mathematik für den Alltag - oder so ähnlich.

Wahrscheinlichkeitsrechnungen sind auf den ersten Blick nicht unbedingt spannend. Wenn man jedoch die Korrektheit hinausnimmt und ein wenig Witz hinzufügt, können dabei lustige Zeichnungen herauskommen.

Das beweist der Illustrator Chaz Hutton mit seinen "mathematischen" Darstellungen von Alltagssituationen, die jedem bekannt vorkommen. So etwa wächst die Wahrscheinlichkeit eine Sonnenbrille zu verlieren mit der Höhe des Preises; und die Wahrscheinlichkeit, etwas zu erledigen wird immer niedriger, je mehr Arbeit es gibt.

Außerdem steigen die Schmerzen eines Hangovers - sowie die Verpflichtungen danach - mit dem Alter an (eh klar) und die Angst nichts zum Anziehen zu haben, wird immer größer, je mehr Kleidung man besitzt.

Der in London lebende Künstler postet seine Illustrationen auf Instagram und begeistert dort mittlerweile über 180.000 FollowerInnen. Hier gibt's mehr davon zu sehen.

 

Aktuell