Masturbieren für die Wissenschaft: Tester*innen für Sex Toys gesucht

"Für mehr Weltbefriedigung" plädiert man beim Toy-Hersteller Womanizer und sucht deshalb europa- und bald weltweit Tester*innen für Sextoys. Wer in den Genuss kommt und ausgewählt wird, darf das Produkt als Dankeschön behalten.

masturbateam_womanizer-sex-toys_testerinnen

Es ist der Test, auf den wir gewartet haben: Innovative Sex-Toys wollen auf Herz und Nieren geprüft werden - und jede*r Interessierte kann mitmachen!

"Wir masturbieren für die Wissenschaft!" sagt Johanna Rief, Head of Sexual Empowerment bei We-Vibe und Womanizer, und ruft auf, sich für das internationale "MasturbaTEAM" zu bewerben: "Wir nehmen unseren Job sehr ernst und investieren in Forschung und Entwicklung." Tests sind dabei das Um und Auf, denn nur durch ehrliches Feedback können Produkte wie der Womanizer am besten weiterentwickelt werden.

Das internationale MasturbaTEAM

womanizer_inside-out_vibrator

Die Teilnahme am Tester*innen-Panel ist einfach: Interessierte können sich kostenlos registrieren, geben ihre Vorlieben bekannt und bekommen eine E-Mail, sobald ein Test für ein Produkt, das diesen Vorlieben entgegenkommt, bevorsteht. Dann kann sich der*die Interessierte immer noch dafür oder dagegen entscheiden, am Test teilzunehmen. Gibt's ein "Match", wird das Produkt in einem neutralen Paket zugestellt. Und darf als Dankeschön nach dem Test und einem ausführlichen Feedback behalten werden.

 

Aktuell