Marina Hoermanseder in Berlin - So geil war ihre Show

Marina Hoermanseder ließ es in Berlin so richtig krachen und löste damit jede Menge Emotionen aus.

"Also ich mag die Marina, weil sie nicht deppert ist!", sagte meine fashionkundige Sitznachbarin bei der Marina Hoermanseder Show am 19.1. 2017 anlässlich der Berlin Fashion Week.

"Zuerst entwirft sie Fetischmode und lenkt damit die Aufmerksamkeit der Presse und der Stars auf sich. Und jetzt, wo sich alle um sie reißen, macht sie eine Kooperation nach der anderen und finanziert sich dadurch den Luxus einfach zu machen, was sie will."

Und in Berlin 2017 - so schien es, wollte Marina einfach alles.

Lack und Leder, Samt und Spitze, Wolle und Latex, orthopädische Korsetts und Nahtstrümpfe, schwarze Lippen und Tribal Hair.

Letzteres wurde von Christian Sturmayr und Team ( für Wella Professionals) umgesetzt, der sich zur Verstärkung Profis in dieser Technik kommen ließ. Immerhin dauerte das Zöpfchenflechten pro Model rund 90 Minuten.

Das Motto der Marina Hoermanseder Show lautete "More is more!" und auf wundersamste Weise fügten sich unterschiedlichste Materialien und Stile Outfit für Outfit aufs herrlichste zusammen und versprühten die Message: "Alles ist möglich!"

ALLES IST MÖGLICH!

Diese Zuversicht braucht die Seele Anfang 2017, wie der Mensch einen Bissen Brot.

Marina Hoermanseder opulente, provokante, detailreichen Mode ist eine Watschen für alle konservativen Geister. Schnallt Euch an ihr grauen Herren. Dieses Frauenbild ist laut statt leise: stark und sexy, sinnlich und dominant.

Und während die Models auf turmhohen Louboutins (auch eine gelungene Kooperation) über den Laufsteg stolzierten, dröhnte Falcos"Vienna Calling" und Coolios"Gangsta´s Paradise" aus den Boxen. Perfekte Untermalung für das "carefree Lebensgefühl" dieser Show.

Alle, die an diesem Nachmittag in Berlin die Show mit allen Sinnen sehen, hören, fühlen und begreifen durften, verließen diese mit ein bisschen mehr Zuversicht im Herzen.

Wenn Mode zu Kunst wird und diese Kunst emotional berührt, sieht die Welt tatsächlich ein bisschen bunter aus!

Selbst an einem grauen Jännertag in Berlin 2017.

MARINA FÜR ALLE

Marina Hoermanseder ist die Königin der Kooperationen. Sie macht z.B. Make-up-mit Catrice, Strümpfe mit Wolford und Saftpackerl mit Rauch. 2017 will Marina Hoermanseder noch mehr US-Promis einkleiden. Außerdem entwirft sie Uniformen für die Österreichische Post.

Und wo kann man ihre Mode kaufen? 20 aktuelle Teile, die überraschend tragbar sind, gibt es hier bei stylebop.de

 

Aktuell