Mama-Tochter-Kunst

Eine kanadische Malerin und ihre zweijährige Tochter sind ein eingespieltes Künstler-Duo: Eve zeichnet vor, Mama Ruth vollendet das Werk.

Für jede Mutter sind die Zeichnungen und Krakeleien ihrer Kinder die schönste Kunst. Und auch der legendäre Maler Pablo Picasso meinte über den kindlichen Umgang mit Farbe und Papier: „Ich habe ein Leben lang gebraucht, um zu malen wie ein Kind.“
Die kanadische Künstlerin Ruth Oostermann lässt sich von den Werken ihrer zweijährigen Tochter Eve nicht nur inspirieren, die beiden machen in Sachen Kunst tatsächlich gemeinsame Sache: Ruth übermalt Eves Bleistiftzeichnungen und verwendet sie als Basis für ihre Malereien. Aus wilden Strichen und Kreisen wird mal ein Elefantenkönig, mal eine Landschaftsszene.

Wie die Zusammenarbeit des kreativen Mutter-Tochter-Gespanns genau funktioniert, sieht man in diesem Video über den Entstehungsprozess des Bildes "The Lady and the Fox":

 

Aktuell