Makellose Haut? Dieses alkoholische Getränk ist der Schlüssel

Ausgerechnet japanische Bauern gaben den Anstoß für die wissenschaftliche Entdeckung.

"Wer viel Alkohol trinkt bekommt schlechte Haut" gilt als Faustregel. Für ein bestimmtes alkoholisches Getränk gilt diese Regel aber nicht. Im Gegenteil: Es soll die Haut sogar noch schöner machen.

Bei dem vermeintlichen Wundermittel handelt es sich um den japanischen Reiswein "Sake". Dieser enthält einen bestimmten Inhaltsstoff namens "Pitera", der beim Fermentationsprozess des Weins entsteht. Dieser soll die Haut verjüngern und seidenweich machen.

Die 46-jährige Schauspielerin Cate Blanchett, die für ihre porzellanhafte und makellose Haut bekannt ist, verwendet Pitera schon seit 10 Jahren.

Die zarten Hände der Reisbauern

Forscher entdeckten die verjüngende Wirkung bei den Sake-Bauern, deren Hände, im Gegensatz zu ihrer restlichen Haut, immer ungewöhnlich jung und weich aussahen. Nach jahrelangen Studien gelang es ihnen, die Wirkung von Pitera schlussendlich zu beweisen.

Nachdem in Japan und Korea der Wirkstoff bereits länger in Beauty-Produkten verwendet wird, ist er nun auch in den USA aufgetaucht und wird dort als neues Zaubermittel gefeiert. Mittlerweile vertreiben auch bekannte Marken wie Sephora Hautcrèmen mit Pitera-Extrakten.

 

Aktuell