Make-up fürs Büro

Sie müssen Ihr Make-up in der Mittagspause für den nächsten Termin auffrischen oder wollen es für den After-Work-Cocktail intensivieren? Kein Problem. Wir verraten Ihnen, welche Produkte Sie auf jeden Fall in der Schreibtischlade bereithalten sollten.

Basics:

Manche Make-up-Helfer sollten einfach immer dabei sein - für spontane Termine, heiße Sommertage und Notfälle.

  • Concealer und ein Puder, der nicht auslaufen kann, gehören zur Grundausstatung.
  • Dazu kommt ein roter Lippenstift. Denn: Frauen mit roten Lippen werden von Kollegen als kompetenter eingeschätzt.
  • Praktisch: Glanzabsorbierende Sheets nehmen unerwünschten Glanz von Nase, Wangen und Stirn und sorgen für einen sofortigen Matt-Effekt.
  • Bürste und Haargummis in einer neutralen Farbe
  • Blasenpflaster, Nagelfeile, Taschentücher, Tampons und einzeln verpackte Deo-Tücher liegen in der Lade für Notfälle bereit.

Luxus:

Ihre Kollegin überredet Sie spontan zum After-Work-Clubbing oder ein wichtiger Abendtermin drängt sich ungeplant in Ihren Terminkalender?

  • Eine Miniaturgröße Ihres Lieblingsparfums oder ein paar Duftproben nehmen in der Lade nicht viel Platz weg und sind je nach Laune einsatzbereit.
  • Ein Thermalwasser-Gesichtsspray sorgt vor allem an heißen Sommertagen für eine angenehme Erfrischung zwischendurch und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.
 

Aktuell