Lustkiller Pille?

Nehmen Sie schon länger die Pille und haben immer weniger Lust auf Sex? Schon einmal darüber nachgedacht, dass es genau an dieser liegen könnte? Studien beweisen nun: Sexuelle Lust wird durch die Pille gehemmt!

Verhütungspillen verhindern zwar unerwünschte Schwangerschaften, sie können aber auch die sexuelle Lust derartig hemmen, dass man nicht nur von einer Antibabypille, sondern auch von einer Anti-Lustpille sprechen kann. In den meisten Packungsbeilagen wird der Libidoverlust duch die Pille als gelegentlich auftretene Nebenwirkungen aufgeführt. In einigen Packungsbeilagen ist diese Nebenwirkungen als häufig aufgeführt - vorallem bei Antibabypillen, die sehr jungen Frauen verschrieben werden.

Doch die Fälle häufen sich und wissenschaftliche Studien entstehen - und diese meinen: Die Antibabypille zerstört die Libido. Einige extreme Ergebnisme meinen sogar, dass die Pille die sexuelle Lust der Frau für den Rest ihres Lebens zerstören könnte - zumindest bei entsprechend veranlagten Frauen.

Studie

Ziel der Studie war es, die Häufigkeit und die unterschiedlichen Formen von Störungen der weiblichen Sexualfunktion zu erforschen. Ebenfalls untersucht wurde der Zusammenhang von Funktionsstörungen und hormoneller Verhütung mit der Pille. Der Online-Fragebogen basierte auf dem sogenannten Female Sexual Function Index und enthielt gezielte Fragen zur sexuellen Aktivität und möglichen Einflussfaktoren.

Die Auswertung zeigt, dass von den teilnehmenden Frauen gemäß FSFI-Definition 32,4 % ein Risiko für sexuelle Dysfunktion haben, und zwar in den Bereichen Orgasmus (8,7 %), Libido (5,8 %), Befriedigung (2,6 %), Lubrikation (1,2 %), Schmerzen (1,1 %) und sexuelle Erregung (1,0 %). Weitere Variablen wie Stressbelastung, Schwangerschaft, Partnerbeziehung und Kinderwunsch hatten ebenfalls einen bedeutenden Einfluss auf die Sexualfunktion.

Es sollte Frau immer klar sein, dass die Pille ein Eingriff in den natürlichen Ablauf der hormonellen Regelkreise darstellt und der Verlust der Libido eine der vielen, möglichen Nebenwirkungen sein kann. Doch nicht alle Pillen senken die Libido gleich stark. Allerdings gibt es bisher keine Vergleichsstudien, aus denen eindeutig hervorgeht, welche Pillen nachhaltig am wenigsten Einfluss auf die Libido haben.

 

Aktuell