LINZ 2009

Die Kulturhauptstadt Europas versteht sich als Stadt der Veränderung.

Keine österreichische Stadt hat sich in den letzten Jahrzehnten so stark verändert wie Linz. "Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas" versteht sich als Teil dieses Prozesses, als Projekt nachhaltiger Stadtentwicklung sowie als Anreiz und Motor für Bewegung.

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - mit seinen Projekten erzählt Linz09 verschiedene Geschichten über die Stadt, in denen sich diese Zeitpunkte und -epochen als immer wieder kommende Eckpfeiler wiederspiegeln und die Veränderung eines Lebensraums von vielen Menschen nach- und mit-erfahrbar machen: Linz Macht, Linz Gedächtnis, Linz Wissen, Linz Lust und Linz Traum laden ein auf eine spannende Reise durch die Stadt.

Ein besonderes Highlight des Kulturjahres in der oberöstereichischen Hauptstadt sind Stadterkundungen der unterschiedlichsten Art. Rebelinnen! bricht auf zu einer Spurensuche zu historischen und aktuellen Orten des Protests und feministsicher Forderungen im Linz der Jahrhundertwende (bis Sept.09). In Kulturlotsinnen begleiten 12 Linzerinnen mit Migrationshintergrund durch Linz Mitte, um Einheimische wie Touristen mit dem eigenen und fremden Verständnis von Kultur und Identität zu konfrontieren (bis 24.Mai). Ausblenden ist ein exzentrisches Sightseeing durch die Linzer Innenstadt, bei dem die TeilnehmerInnen einfache Bewegungsmuster erlernen, um den zahlreichen Überwachungskameras zu entkommen (Mai 09).

Kulturell gesehen gilt für Österreich im Jahr 2009 "In Linz beginnt´s"!

 

Aktuell