Lilien-Erdbeer-Smoothie

Cremig, bunt, gesund. Wir mixen unsere Smoothies selbst, statt sie zu kaufen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Lilien-Erdbeer-Smoothie mit Melissentrieben?

Zutaten für 1-3 Personen

1/2 kg Erdbeeren
3-4 Bio-Taglilien
2-3 Melissentriebe

Zubereitung

1. Erdbeeren waschen, in den Mixer geben.

2. 3 bis 4 Taglilienblüten mitsamt Griffel und Staubblättern wenn nötig waschen und mit den Beeren mixen.

3. 2 bis 3 zarte Melissentriebe mitsamt den Blüten dazu tun.

4. Zuerst auf kleiner Stufe, dann auf der höchsten Stufe etwa 1 bis 2 Minuten mixen.

5. Man kommt ohne Wasserzugabe aus, Taglilien unterstreichen den Geschmack der Erdbeeren delikat und geben zusätzlich Süße.

Variationen:

  • Beliebige Beeren, z.B. Johannisbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren anstatt der Erdbeeren verwenden.
  • Zusätzlich zu den Lilienblüten noch Königskerzenblüten mixen, das tut der Lunge gut und macht ausgeglichen.
  • Der Grünanteil aus Melissenblättern passt besonders gut zu Erdbeeren. Ändert man die Beerenart, so sind auch Himbeerblätter, Erdbeerblätter, Brombeerblätter, sehr junge Brennnesselblätter, junge Gierschblätter oder ein Stämmchen Basilikum denkbar.
  • Taglilien passen gut zu Pfirsichen, Marillen, Nektarinen und Weintrauben, bereichern aber auch jedes Smoothie aus Blattsalaten oder Wildkräutern.

Dieses und mehr Rezepte finden Sie in dem Buch Die besten Gemüse- & Kräuter-Smoothies (Die besten Gemüse- & Kräuter-Smoothies, Salate, Wildpflanzen, Gemüse und Obst in den Mixer, Freya Verlag, € 12,90s).

 

Aktuell