Lena Dunham hat eine Kurz-Doku über die Geschichte von Verhütung und Abtreibung gemacht

Mit dabei sind Meryl Streep und Jennifer Lawrence.

Lena Dunham hat eine Reihe von Stars versammelt um zum 100. Geburtstag von Planned Parenthood - eine amerikanische NGO die im ganzen Land Beratung zu Sexualmedizin, Gynäkologie und Familienplanung anbietet - eine aminierte Kurzdoku produziert.

Die Dokumentation wird von Meryl Streep, Jennifer Lawrence, Mindy Kaling, America Ferrera, Gina Rodriguez und Amy Schumer erzählt.

"Der Geist des Videos wird uns hoffentlich in den 'Women's March on Washington dieses Wochenende tragen, wo wir unserem Presidenten zeigen werden, dass wir 100 Jahre Kampf für Frauengesundheitsrechte nicht einfach so verschwinden lassen werden", hat Dunham von dem Video gesagt. Zur Einführung Donald Trumps werden nicht nur in Washington, sondern auf der ganzen Welt Frauen auf die Straße gehen um für ihre Rechte einzutreten. Auch in Wien findet eine Demonstration statt.

Aktuell