Lasagne

Dieses Rezept ist ein Klassiker der italienischen Küche. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit wenigen Arbeitsschritten eine köstliche Lasagne mit Faschiertem, Bechamelsauce und würzigem Käse zubereiten.

1. Backofen auf 190°C vorheizen.

2. Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl anbraten.

3. Faschiertes zufügen und mitrösten.

4. Knoblauch schälen, mit einer Knoblauchpresse direkt in die Pfanne drücken und ebenfalls kurz mitrösten.

Gesunde Alternative: Rohkostlasagne

5. Tomatenmark zufügen und mitrösten.

6. Tomatensauce einrühren, Hitze reduzieren und rund 30 Min. köcheln lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Majoran und Oregano abschmecken. Wer es gerne schärfer hat, würzt auch mit etwas Chili.

7. Für die Bechamelsauce Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen. Mehl einrühren und unter ständigem Rühren anrösten lassen.

8. Nach und nach Milch einrühren, es sollten keine Klumpen entstehen! Unter ständigem Rühren einkochen lassen, bis eine dickflüssige Sauce entsteht.

9. Auflaufform mit Butter einfetten. Semmelbröseln einstreuen und gleichmäßig verteilen, überschüssige Brösel ausleeren.

10. Abwechselnd Bechamelsauce, Lasagneblätter und Faschiertes in die Form füllen, mit Bechamelsauce beginnen und abschließen.

11. Geriebenen Käse über die Lasagne streuen.

12. Mit Oregano bestreuen und die Lasagne 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Tipp: Die Lasagne kann ganz einfach mit Gemüse verfeinert werden. Dazu einfach eine Karotte zum Faschierten reiben oder 150 g Champignons in Scheiben schneiden und ebenfalls mitrösten.

Für 1 Auflaufform, ca. 6-8 Portionen

1 Pkg. Lasagneblätter
500 g Faschiertes
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Pkg. Tomatensauce
2 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer
Oregano, Majoran
Öl
4 EL Semmelbrösel

Für die Bechamelsauce
1 l Milch
160 g Butter
150 g Dinkelmehl

Außerdem
250 g geriebener Käse
 

Aktuell