Kürbis-Pilz-Risotto

Das perfekte Rezept zum Herbst: Risotto con Zucca Moscata e Funghi Porcini, nach einem Rezept von Haubenkoch Nicola d’Atri von der "Osteria d’Atri".

Für 4 Personen
pro P.: 849 kcal, Fett 61g, KH 54g, EW 23g

250 g Reis (Typ Canaroli)
350 g frische Steinpilze
300 g Kürbisfleisch
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Kirschtomaten
1 TL Rosmarin
100 g Butter
1/10 l Olivenöl extravergine
1 l Kraftbrühe
150 g ParmigianoReggiano (gerieben)
Salz, Pfeffer aus der Mühle

1. Reis waschen und abtropfen lassen, Steinpilze säubern, in Scheiben schneiden oder vierteln, das Kürbisfleisch in Würfel schneiden, Zwiebel, Knoblauchzehe und Rosmarin fein hacken, Kirschtomaten klein schneiden.

2. In einem breiten Topf etwas Olivenöl, 50 g Butter, die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen, die Kürbiswürfel und den Reis dazugeben und alles gut dünsten, bis die Reiskörner glasig sind.

3. Dann mit ein bisschen Brühe angießen, Salz und Pfeffer dazugeben, umrühren und nach und nach - ca. 15 Minuten lang - die restliche Brühe dazugießen.

4. Das restliche Olivenöl und die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, die Steinpilze, die Kirschtomaten und den Rosmarin dazugeben, goldgelb braten und zum Risotto geben.

5. Mit Parmesan bestreuen und servieren.

Zutaten für 4 Personen
pro P.: 849 kcal, Fett 61g, KH 54g, EW 23g

250 g Reis (Typ Canaroli)
350 g frische Steinpilze
300 g Kürbisfleisch
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Kirschtomaten
1 TL Rosmarin
100 g Butter
1/10 l Olivenöl extravergine
1 l Kraftbrühe
150 g ParmigianoReggiano (gerieben)
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Aktuell