Krise Muttertag

Muttertag, ein Tag, der mit vielen Emotionen und Erinnerungen verbunden ist, ein Tag für unsere Mütter, Großmütter oder wichtige Bezugspersonen, die uns bei unserer Menschwerdung unterstützt haben.

Eigentlich sollte es ein Tag der Harmonie und Verwöhnens sein, die Realität sieht leider oft anders aus. Hektik, Stress und große Erwartungen führen oft zu einem Tag voller Enttäuschungen und Überforderung für alle Beteiligten.

Gerade junge Väter sind oft überfordert, allen gerecht zu werden, aber auch Mütter, die selbst Mutter geworden sind.

Planung

Damit dieser Tag ein Genuss wird planen Sie diesen achtsam, eventuell in Form eines Familienfestes, an dem mehrere Generationen teilnehmen. Oder Sie nutzen diesen Tag für eine ungestörte Mutter-Tochter oder Mutter-Sohn Begegnung.

Zeit

Nehmen Sie sich Zeit, blättern Sie gemeinsam in Fotoalben, frischen Sie Erinnerungen auf. Reden Sie miteinander über die Vergangenheit, nutzen Sie diesen Tag, um Danke zu sagen, teilen Sie Ihre Visionen, Wünsche und Gedanken miteinander.

Geschenk

Erfüllen Sie einen Herzenswunsch, aber machen Sie keinen Konsumzwang daraus. Unser wertvollstes Geschenk ist unsere ungeteilte Aufmerksamkeit, Interesse und Zuneigung.

 

Aktuell