Kräftige Lunge

Eine kräftige Lunge ist das A und O für eine gute Atmung, doch niemand denkt darüber nach, dass man es selbst in der Hand hat, sie zu stärken. Deswegen verraten wir die wichtigesten Tipps um Ihre Lunge Leistungsstark zu machen.

Atmung aktivieren, Lungen dehnen

US-Forscher der Ball State University haben herausgefunden, dass zweimal wöchentliches Stretching über 15 Wochen lang die Lungenflügel dehnt. Prinzipiell gilt aber: Die Lungenfunktion verbessert sich durch alle Aktivitäten, die besonders auf die Atmung konzentriert sind.

Muskelaufbau

Eine kräftige Lunge versorgt alle Organe mit viel Sauerstoff, was sich wiederrum auf Ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden auswirkt. Deswegen ist es wichtig, nicht nur die Atmung zu verbessern, sondern auch die Muskeln aufzubauen, denn Ausdauer- und Krafttraining haben einen sehr großen Einfluss auf die Stärkung der Lunge.

Viel Fisch essen

Studien haben bewiesen, dass der tägliche Konsum von mindestens 20 Gramm Fischöl die Lungenfunktion über 60 Prozent steigert. Der hohe Omega-3-Gehalt in Thunfisch, hering, Makrele oder Lachs wirkt sich besonders gut auf Ihre Lunge aus.

Dampfduschen

Eine weitere Möglichkeit, die Lungen zu stärken ist die Verwendung einer Dampfdusche. Sie ermöglicht die Reinigung des Körpers als auch das Inhalieren von Wasserdampf. Letzterer erleichtert die Atmung, lindert diverse Erkankungen und Entzündungen. Zudem wird die Muskulatur durch den Dampf gelockert.

Es wird der Zellstoffwechsel und der Kreislauf angeregt, das Immunsystem gestärkt und Stress wird abgebaut.

Lunge lüften

Untersuchungen beweisen: Nachmittags ist die Lunge um 20 Prozent stärker als in der Früh, also sollten Sie Sport und Joggen, Spaziergänge oder Walken eher am Nachmittag ansetzen, um die Lunge einmal intensiv durchzulüften.

 

Aktuell