Kornrisotto mit Spargel und Bärlauch

Vegetarische Frühlingsküche! Zwei Hauben-Koch Walter Schulz vom Wiener Lifestyle-Restaurant „yamm!“ hat für die aktuelle WIENERIN kocht dieses Rezept für ein vegetarisches Kornrisotto mit Spargel und Bärlauch zur Verfügung gestellt.
Für 4 Personen
350 g vier verschiedene Sorten Getreide (z. B.: Weizen, Nacktgerste, Einkorn, Roggen usw.)
1 Zwiebel, in kleine Würfel geschnitten
50 ml Sonnenblumenöl
1 Lorbeerblatt
250 ml Weißwein
1000 ml Gemüsefond oder Wasser
2 EL Salz
1 Bund Spargel, weiß
1 Bund Spargel, grün
50 g Bärlauch oder Spinat
50 ml Olivenöl
160 g Parmesan oder veganer Käse
500 ml Schlagobers oder Soja Culinar

1. Den weißen Spargel schälen und ein Stück des unteren Teiles abschneiden. Den grünen Spargel nur bis zur Hälfte schälen und ebenfalls ein Stück des unteren Teiles abschneiden. Den Spargel in ca. 1 cm große Stücke schneiden.


2. Das Sonnenblumenöl in einen Topf geben und erhitzen, geschnittene Zwiebel hinzugeben und glasig werden lassen. Getreide und Lorbeerblatt dazugeben und kurz mitrösten. Mit Weißwein ablöschen und mit Wasser oder Gemüsefond aufgießen. Salzen und alles so lange kochen, bis das Getreide weich und die Flüssigkeit fast verdampft ist.


3. Danach den Spargel und das Obers hinzufügen und weiter kurz einkochen.


4. Bärlauch mit Olivenöl fein mixen.


5. Vor dem Servieren den Parmesan und das Bärlauchpesto einrühren und abschmecken.

Vegetarische, vegane und nachhaltige Gerichte auf 750 m2 im Herzen der Stadt.

Universitätsring 10, 1010 Wien
Tel. 01/532 05 44
office@yamm.at, www.yamm.at
 

Aktuell