Kolumne: Ist 70 jetzt das neue 30?

Martina Parker

Früher haben ja alle immer mit ihren One-Night-Stands angegeben: "Ihr wisst schon, der Typ von den Sophiensälen der, der so super schmust wir waren im Orient. Von wegen Stundenhotel - die ganze Nacht! Ich sag 's dir ich habe heute noch Muskelkater!" Augenrollen. Vielsagende Blicke. Später hingen die Sensationsstorys von den jeweiligen Lebensumständen ab: Die, die single blieben und auf Tinder eincheckten, hechelten zur Freude der Runde weiterhin ihre Lover durch. Die, die Mütter wurden, verlegten sich beim Storytelling verstärkt auf das Thema Nachwuchs: "Also Josephina /Kilian schläft schon durch / isst Austern /fährt ohne Stützräder Fahrrad /singt alle drei (!) Strophen von Alle meine Entchen." Augenrollen. Vielsagende Blicke.

Her mit den flotten Oldies

Aktuell sind Lover und Kinder als Gesprächsthema aber total "last season" - derzeit reden alle, die ich kenne, ständig über ihre alten, supercoolen Verwandten. Carlas Oma schwimmt wie ein Delfin und ist mehrfache Schwimmeuropameisterin in ihrer Altersklasse. Die Frau ist 78! Sandras Eltern haben sich zur goldenen Hochzeit einen Campervan gekauft, mit dem sie jetzt auf Weltreise sind. Sie haben sogar ein Motorrad dabei. Christians Opa trainiert für einen Marathon. Oder war es gar ein Triathlon? Beides wäre möglich - der Typ sieht aus wie das oststeirische Pendant zu Rocky Balboa.

Late Adopters

Sogar meine Taufpatin, Tante Gerty, hat sich der Bewegung der tatendurstigen Senioren angeschlossen. Sie hat sich mit 86 ein iPad gekauft und im Nullkommanichts ihre Memoiren und zwei Kochbücher geschrieben. Außerdem befand Tante Gerty, dass korallfarbener Lippenstift cool ist, lange bevor Pantone die Farbe Living Coral zur Trendfarbe 2019 ausrief. Ich bin sogar überzeugt, dass Tante Gerty und ihre Freundinnen Living Coral zur Trendfarbe 2019 gemacht haben: Die Damen haben nämlich ob des Gerüchts, dass ihre Lieblingslippenstiftmarke die Farbe auflässt, monatelang alle korallfarbenen Lippenstifte in der City aufgekauft und so den Trend regelrecht befeuert. Einerseits freut es mich, dass die fitten Alten die Latte so hoch legen und zeigen, dass man auch "ü 70" jede Menge Spaß haben kann. Andererseits setzt es mich auch ein bisserl unter Druck, selbst in die Gänge zu kommen: Ich habe noch keine Weltreise gemacht, bin noch nie weiter als zehn Kilometer gelaufen, habe noch keinen Roman geschrieben - und kann nicht mal gscheit kraulen, geschweige denn Motorrad fahren. Mein einziger Trost: Dafür ist in 30 Jahren offenbar auch noch Zeit.

Aktuell