Kochschule: Weißbrot

Alltäglich und trotzdem gut: Selbstgebackenes Brot ist nicht nur etwas Besonderes, es sorgt auch für unbeschreiblichen Duft in der Küche und für eine neue Dimension der Frische. Probieren Sie unser Rezept für Weißbrot und Fladenbrot.

1. Zutaten 10-20 min. in der Rührschüssel kneten, mit Tuch bedecken, 40 min. gehen lassen.


2. Den Teig mit bemehlten Händen kneten, in vier Portionen teilen. Jede Teigportion noch einmal kneten, bis er eine glatte Oberfläche hat. Nochmals 20-30 min. gehen lassen.

3. Teig formen, noch einmal 10 min. gehen lassen, mit Olivenöl bestreichen, bei 200 Grad 30-35 min. backen.

4. Für Fladenbrot den Teig halbieren, kneten und noch einmal 30 min. zugedeckt gehen lassen.

5. Teig auf geöltem Backblech oder auf bemehltem Backstein auseinander drücken, belegen, gehen lassen und bei 200 Grad 20 min. backen.

Für 4 Personen

550 g Mehl (universal)
1 Packung Trockenhefe
5 EL Olivenöl
1 EL Salz
3/8 l lauwarmes Wasser
Mehl zum Ausarbeiten
Olivenöl zum Bestreichen
Backtrennpapier
Küchenmaschine mit Knethaken
 

Aktuell