Kleine-Hauben-Aktion

Ein großes Dankeschön an unsere Leserinnen! Sie haben fleißig gestrickt und über 600 Mützchen an die Organisation Save the Children gesandt.

Leben & Geben: Die WIENERIN-Leserinnen haben fleißig gestrickt. Über 600 Mützchen gingen an die Aktion Save the Children.

Fotos Monika Kienpointner

Eine Haube kann ein Leben retten. Auch, weil sie nicht vor Auskühlung geschützt werden, sterben in Afrika und anderen Ländern der Dritten Welt jährlich vier Millionen Kinder im ersten Lebensjahr. Die Hälfte von ihnen überlebt nicht einmal die ersten 24 Stunden. Die Hilfsorganisation Save the Children hat im Rahmen einer internationalen Aktion selbstgefertigte Babyhauben gesammelt und an Mütter von Neugeborenen in Ländern der Dritten Welt verteilt. Um die Babys zu schützen, aber auch, um mit dieser Aktion ein Zeichen der Solidarität zu setzen.

Und auch die WIENERIN-Leserinnen haben fleißig mitgestrickt und gehäkelt: Mit Streifen und Wellen, mit Zipfeln und Bommeln, mit Blüten und Bändchen, in allen Farben, Mustern und Formen. Insgesamt 600 WIENERIN-Leserinnen-Babyhauben gingen von Österreich aus nach Bolivien, Rwanda und Bangladesch.

Was unsere Leserinnen dazu meinen:

SUPER IDEE
Konnte aus Zeitgründen leider nur ein Hauberl machen. Wenn wieder eine solche Aktion gestartet wird, bitte sagen!!
Dagmar D.

Ich habe den Artikel in der Wienerin gelesen und mich sofort an die Arbeit gemacht. Mit Freude schicke ich Ihnen einige Hauben, in der Hoffnung, damit den Babys und ihren Eltern zu helfen. Das ist eine wundervolle Idee und ich möchte Ihnen danken, dass es Menschen wie Sie gibt, die sich dafür einsetzen!
Michaela R.

Ein kleiner Beitrag aus Graz. Wir sind eine achtköpfige Strick-Bastel-Runde und werden auch weiterhin fleißig mit den Nadeln klimpern.
Viele Grüße von der P.-Runde

Den Großteil der Häubchen hat meine Mutter mit ihren fast 80 Jahren gestrickt!
Elisabeth M.


Wenn Sie weiterstricken möchten - die Aktion läuft noch bis Ende des Jahres.
Fertige Häubchen können bis dahin geschickt werden an:
Kleine Hauben-Aktion
Postfach 240
1191 Wien


Eine Aktion von „Save the Children“, www.savethechildren.de
Eine Initiative von Monika Kienpointner, emily@kienpointner.at

Save the Children ist das größte, unabhängige Kinderhilfswerk der Welt.

Hauben
Gestreift, bunt, gewellt: Insgesamt 600 Babyhauben haben die fleißigen WIENERIN-Leserinnen gestrickt und gehäkelt. Vielen Dank dafür!

Einzelpäckchen-an-Kleine-Ha
Die Kleine-Hauben-Aktion geht weiter: bis Ende des Jahres können Sie mit Ihrem gestrickten Beitrag Kinderleben retten.

 

Aktuell