Klammergriff: Handtasche in der Ellbogenbeuge

Wer hätte das gedacht: So manches modische Phänomen hat entscheidenden Einfluß auf die Körperhaltung. Bestes Beispiel: Die Handtasche, eingeklemmt in der Ellbogenbeuge.

Heidi und Sylvie machen's vor!

Eine plausible Erklärung dafür, dass irgendwie ganz schön viele Frauen die Henkel ihrer Handtasche in der Armbeuge einklemmen, gibt es wahrscheinlich nicht. Eines aber ist sicher: Die People-Magazine scheinen daran nicht ganz unschuldig zu sein. Denn da marschieren die Heidis und Sylvies strammen Schrittes über die Bordsteine, die Designerhandtasche stets mit solchem Nachdruck in die Ellenbogenbeuge gepresst, dass man sich berechtigte Sorgen um die Durchblutung der Unterarme machen darf.

Das Leben, ein Laufsteg

Alex Gerrard For Lipsy VIP - Photocall

Warum die Henkel der sündteuren Designerbehältnisse nicht vernünftigerweise über die Schulter geworfen werden? Dafür kann es fast nur eine Erklärung geben: Die Paparazzis nämlich. Die lauern den geplagten Heidis und Sylvies nämlich an jeder Ecke auf, um neues Futter für die People-Magazine abzuschießen. Und damit den blöden Fotografen gleich mal klar ist, welches Modell hier wer spazieren führt, werden Logo oder Schließe in Abschußrichtung vor den Körper geschoben.

Das Paparazzo-Programm

Und weil die People-Magazine ja schon lange sowas wie die Bibeln modisch bewusster Frauen sind, haben wir nun den Salat: Ob auf dem Schulhof, an der Uni in den einschlägigen Fachbereichen oder in der Innenstadt: Überall sind sie unterwegs und nicht totzukriegen, die emsigen Nachahmerinnen von Heidi und Co. Denn wer weiß, heutzutage lauert er ja schon hinter jeder zweiten Ecke, der Paparazzo oder Streetstyle-Fotograf.

Sollte das passieren, weiß die eifrige Leserin der bunten Blätter sicher auch ihr Paparazzo-Programm abzuspulen. Das lautet: In der Sekunde die Sonnenbrille über die Augen fallen lassen und gelangweilten Blickes in gemäßigtem Tempo, die Tasche vor den Körper geklemmt, in Richtung Fotolinse marschieren. Das verspricht mindestens so attraktives Fotomaterial wie das Verharren in der X-Bein-Pose.

Royal Academy Summer Exhibition Preview Party

Die hat übrigens eine gewisse Alexa Chung perfektioniert - und die weiß nun wirklich, was Frau tun muss, um fotografiert zu werden.

 

Aktuell