Kirschkugerl

Traditionelle Weihnachtsbäckerei aus wenigen Zutaten kreierte Ingrid Pernkopf vom Landhotel "Grünberg" exklusiv für die Wienerin kocht.

1. Marzipan, Zucker, Vanillezucker, Dotter und Mandeln mit dem Knethaken der Küchenmaschine oder auf
einer Arbeitsfläche von Hand glatt kneten. Ca. 4 mm dick ausrollen und kleine Kreise mit 5 cm Durchmesser
ausstechen. Je eine Amarenakirsche in die Mitte setzen und mit dem Teig umhüllen.


2.
Dotter und Wasser vermischen und die Kugeln hineintauchen oder damit bestreichen. In den Mandeln wälzen (mitunter leicht andrücken). Auf Backtrennpapier
oder Backmatte setzen.


3. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 170° C ca. 10 Minuten auf Sicht so backen, dass die Mandeln goldgelb sind.

Für ca. 30 Stück

160 g Marzipanrohmasse
40 g Staubzucker, fein gesiebt
10 g Vanillezucker
1 Dotter
70 g Mandeln, fein gemahlen
ca. 30 Stück Amarenakirschen (zum Abtropfen auf Küchenpapier legen)

Zum Wälzen: 1 Dotter
2 cl Wasser
60 g Mandeln, gehobelt
 

Aktuell