Kinonacht

Am 24. Jänner findet zum vierten Mal die Nacht der Programmkinos statt. 15 Kinos in ganz Österreich nehmen an der Aktion teil und laden zu Premieren, Previews, Wiederaufführungen, Kurzfilmen und Diskussionsveranstaltungen ein. Der Eintritt ist frei.

2011 wurde die Nacht der Programmkinos zum ersten Mal von der IG Programmkino veranstaltet, um auf die fehlenden Rahmenbedingungen für die bevorstehende Digitalisierung aufmerksam zu machen. Die Digitalisierung ist mittlerweile längst in den Kinos angekommen und die Veranstaltung zum jährlichen Fixpunkt für Cineasten geworden.

Auch 2014 dürfen sich Besucher bei freiem Eintritt auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Die teilnehmenden Betriebe stellen dabei die Stärken des Programmkinos mit sorgsam ausgewähltem kleinen und großen Filmen, Einzelvorführungen, Retrospektiven, Filmreihen und Begleitveranstaltungen in den Mittelpunkt.

Teilnehmende Programmkinos

  • Wien: De France, Filmcasino, Filmhaus Kino, Gartenbau Kino, Stadtkino, Votivkino
  • Niederösterreich: Cinema Paradiso (St. Pölten), Cinema Paradiso (Baden)
  • Oberösterreich: City-Kino (Linz), Moviemento (Linz)
  • Salzburg: Das Kino
  • Tirol: Cinematograph (Innsbruck), Leokino (Innsbruck)
  • Steiermark: KIZ RoyalKino (Graz)
  • Kärnten: Volkskino (Klagenfurt)
Nacht der Programmkinos

Wann
24. Jänner 2014

Wo
In 15 Kinos in ganz Österreich. Kinoprogramm und teilnehmende Betriebe unter programmkino.at

Tickets
Freier Eintritt
 

Aktuell