Kims Geburt

Der Reality-Star und Rapper Kanye West wurden am 15. Juni zum ersten Mal Eltern. Ihre gemeinsame Tochter North West kam angeblich fünf Wochen vor dem errechneten Geburtstermin auf die Welt.

Diese Nachricht überraschte alle: Kim Kardashian wurde am Samstag, den 15. Juni, mit Wehen in das Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles eingeliefert. Ein paar Stunden später - ohne Kaiserschnitt - begrüßte sie ihre erste Tochter auf der Welt. Papa Kanye West soll ihr im Kreissaal beigestanden haben. Mutter und Tochter sollen gesund sein, der Geburtstermin war ursprünglich erst für in fünf Wochen angesetzt. Übrigens haben sich die Gerüchte nicht bewahrheitet, dass ihr Töchterchen traditionellerweise wie alle Frauen der Kardashian-Familie einen Namen mit K trägt. Nachdem in den Medien der Name Kaidence Donda West kursierte (übrigens hieß Kanye Wests verstorbene Mutter Donda), wurde nun der Name North West vom Promipaar offiziell bestätigt.

Die 32-Jährige wird sich über die Geburt gefreut haben, schließlich schleppte sie die letzten Wochen einem übergroßen Schwangerschaftsbauch mit sich herum und erntete vor allem Kritik für ihre unvorteilhaften Outfits.

 

Aktuell