Kim K. in der Vogue

Da ging wohl endlich ein Traum für Kim Kardashian in Erfüllung. Endlich hat es der Reality-Star auf das Cover der Vogue geschafft.

Für Kim Kardashian läuft es gerade richtig gut. Die bevorstehende Hochzeit mit Kanye West und jetzt auch noch das: Kim hat es endlich auf das Cover der amerikanischen Vogue geschafft.

Bisher hatte es die Vogue-Chefredakteurin Anna Wintour immer strikt abgelehnt, Kim auf das Titelblatt der Vogue zu nehmen. Immerhin war ihr der Reality-Star viel zu trashig.

Vielleicht war es Kims Hartnäckigkeit oder Kanyes Einfluss auf die Vogue-Chefin? Fakt ist: Kimye werden gemeinsam das April-Cover der US-„Vogue" zieren. Darauf trägt Kim ein Brautkleid von Lanvin. Kanye, im klassischen Smoking, umarmt sanft seine Verlobte. Und es ist richtig chic geworden, wie wir finden.

Kim und Kanye

Kim hat das Vogue-Cover auch gleich auf Instagram geteilt und verrät: "Ein Traum wird wahr!"

 

Aktuell